Startseite

Sylvias Webkatalog

Webkataloge sind sozusagen die Bibliotheken des Internets.:

Sie bieten für Suchende im Internet eine nach Themen geordnete Sammlung von Internetseiten mit jeweils mehr oder weniger verfügbaren Informationen zu den Einträgen.

Dies bietet einerseits eine Art Orientierungshilfe im großen Online-Dschungel andererseits auch eine Möglichkeit für Webmaster,ihre Projekte vorzustellen und zu verbreiten.

Letzteres ist auch der Grund dafür,warum Webkataloge und -verzeichnisse die erste genutzte Möglichkeit ist,wenn es für die Websitebetreiber
an das Thema Marketing geht.

Einträge sind meist kostenlos-teils erfordern sie einen Backlink- und schnell erledigt.

Dank ständig geändetem Content werden Kataloge und Verzeichnisse von Suchmaschinen relativ oft besucht und gespidert,sodass die eingetragenen
Seiten sehr schnell im Suchmaschinenindex auftauchen.

Nach den Veränderungen bei Google der letzten Monate ist es zwar schwer zu sagen,inwieweit diese Einträge Auswirkungen auf den
Pagerank haben.

Ein Eintrag lohnt sich aber dennoch,erhöht er auf jeden Fall die Anzahl der Backlinks.

Sylvias Webkatalog ist ein handgepflegter Katalog-Einträge werden einzeln geprüft und gegebenenfalls freigeschaltet.

Es besteht keine Backlinkpflicht.Standardeinträge sind kostenlos und erfordern keinen Backlink.
Zusätzliche Eintragsvarianten werden angeboten,die dann Vorteile bringen,wie z.B. die Listung jeweils oberhalb der Standardeinträge oder auf
speziellen Seiten,sodass Besucher diese Einträge schneller finden.

 

NEU !

Ganz neu besteht nun auch die Möglichkeit der Veröffentlichung von Artikeln.Auch hier verschiedene Varianten.Details dazu finden Sie in den jeweiligen Eintragsformularen.

acer-791027__480
Suchmaschinen-Ranking-Faktoren

Suchmaschinen-Ranking-Faktoren

By Sylvia Im Web | September 22, 2018

Wie bereits erwähnt, sind diese Algorithmen hoch entwickelt, so dass es zahlreiche Faktoren gibt, die diese Programme berücksichtigen, um die Relevanz zu bestimmen. Darüber hinaus arbeiten Google und die anderen Suchmaschinen sehr hart daran, Unternehmen daran zu hindern, das System zu “spielen” und die Ergebnisse zu manipulieren. Wie viele Ranking-Faktoren gibt es also? Nun, zurück am 10. Mai 2006 erklärte Googles Matt Cutts, dass es über 200 Suchrankingsignale gibt, die Google berücksichtigt. Dann, im Jahr 2010, gab Matt Cutts an, dass diese über 200 Faktoren für das Suchranking jeweils bis zu 50 Variationen aufweisen. Das würde die tatsächliche Anzahl auf über 1.000 eindeutige Signale bringen. Obwohl es so viele Signale gibt, tragen sie nicht alle das gleiche Gewicht. Für Websites, die nach national konkurrierenden Keywords rangieren wollen, sind die Signale, die am wichtigsten sind, mit On-Page-, Off-Page- und strafbezogenen Faktoren verbunden. Die On-Page-Optimierung bezieht sich auf Inhalte, und damit eine Website die Chance hat, für wettbewerbsfähige Suchbegriffe einen Rang einzunehmen, muss der Inhalt sehr relevant sein und die Anfrage des Suchbenutzers beantworten. Off-Page-Faktoren hängen mit der Link-Popularität der Website zusammen und wie autoritative externe Quellen Ihre Inhalte finden. Was die strafbezogenen Faktoren betrifft, so werden Sie, wenn Sie bei der Verletzung der Webmaster-Richtlinien von Google erwischt werden, überhaupt nicht wettbewerbsfähig sein. Für Websites, die in ihrem lokalen Markt einen Platz einnehmen möchten, sind die Faktoren sehr ähnlich, mit Ausnahme der Hinzufügung von Google My Business, lokalen Angeboten und Bewertungen. Google My Business und Zitate helfen bei der Überprüfung des tatsächlichen Standorts des Unternehmens und seines Servicebereichs. Rezensionen helfen bei der Bestimmung der Popularität des lokalen Unternehmens. ON-PAGE SEO On-Page-SEO ist die Optimierung des HTML-Codes und des Inhalts der Website im Gegensatz zu Off-Page-SEO, die sich auf Links und andere externe Signale bezieht, die auf die Website verweisen. Das übergeordnete Ziel hinter On-Page-SEO ist es, sicherzustellen, dass die Suchmaschinen Ihren Inhalt finden können, und dass der Inhalt auf den Webseiten optimiert ist, um für die thematisch relevanten Keywords, die Sie ansprechen möchten, ein Ranking durchzuführen. Allerdings muss man die Dinge richtig angehen. Jede Seite sollte ein eigenes, einzigartiges Design haben. Sie sollten die Optimierung nicht auf eine Webseite zwingen. Wenn die Keywords nicht mit dem Thema Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung übereinstimmen, müssen Sie möglicherweise nur eine andere Seite nur für diesen bestimmten Satz von Keywords erstellen. Wenn Sie Titel, Beschreibung und Überschriften optimieren und dabei Inhalte entsprechend erstellen, hat der Endbenutzer ein deutlich besseres Erlebnis auf Ihrer Website, da er die Inhalte gefunden hat, die er erwartet hat. Wenn Sie den Inhalt im Titel-Tag und in der Beschreibung falsch darstellen, führt dies zu höheren Bounce-Raten auf Ihrer Website, da Besucher schnell gehen, wenn sie nicht finden, was sie erwarten. Das ist die übergeordnete Übersicht über die On-Page-SEO. Es gibt mehrere Schlüsselthemen zur On-Page-Optimierung, die wir behandeln werden, darunter HTML-Codierung, Keyword-Recherche und Inhaltsoptimierung. Dies sind grundlegende Punkte, die angesprochen werden müssen, um eine Chance auf höhere Rankings in den Suchmaschinen zu haben. Website-Überprüfung Wenn Ihre Website Schwierigkeiten beim Ranking hat, können Sie mit einem SEO-Audit beginnen. Sie benötigen eine 360-Grad-Analyse, um die Mängel Ihrer Website zu identifizieren, damit Sie sie beheben und Ihre Website wieder auf ein solideres Fundament stellen können. Ein Audit kann helfen, Störungen oder Mängel zu identifizieren, sowohl innerhalb als auch außerhalb der Seite, die Ihre Website vom Ranking für Ihre zielgerichteten Keywords abhalten können. Es gibt SEO-Crawling-Tools, die Ihnen helfen können, grundlegende technische Probleme relativ einfach zu identifizieren, was diesen Teil des Auditprozesses wesentlich effizienter macht. Ein Audit würde in der Regel nicht mit einer technischen Analyse aufhören. Auch der Inhalt und das Linkprofil einer Website spielen eine wichtige Rolle für die Ranking-Fähigkeit einer Website. Wenn Sie keine hochwertigen Inhalte oder autoritativen Links haben, wird es schwierig sein, für sehr wettbewerbsfähige Suchbegriffe eine Rangliste zu erstellen. HTTPS-Sicherheit Google, in dem Bestreben, eine sicherere und sicherere Web-Erfahrung für ihre Suchbenutzer zu schaffen, hat Webmaster gedrängt, ihre Websites zu schützen. Für die Suchmaschine von Google sind sichere Erfahrungen wichtig. Wenn Suchbenutzer Vertrauen in die Sicherheit der angezeigten Ergebnisse haben, werden sie auch in Zukunft eher die Suchmaschine von Google nutzen. Während Google einen guten Grund haben könnte, Webmaster zu ermutigen, ihre Seiten zu sichern, haben Webmaster genauso viel Anreiz. Wenn Menschen online einkaufen, werden sich potenzielle Kunden viel sicherer fühlen, wenn sie eine Transaktion mit einer sicheren Website abschließen als mit einer, die es nicht ist. Um Webmaster stark zu ermutigen, ihre Websites zu sichern, hat Google SSL als Suchranking-Faktor integriert. Websites, die über SSL-Zertifikate verfügen, werden etwas mehr bevorzugt als solche, die dies nicht tun. Es ist kein großer Faktor, aber genug, dass, wenn alle anderen Faktoren gleich sind, die Website, die ist

DER EINSTEIGERLEITFADEN ZUR SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG LEITFADEN | RESSOURCE

DER EINSTEIGERLEITFADEN ZUR SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG LEITFADEN | RESSOURCE

By Sylvia Im Web | September 22, 2018

WAS IST SEO? SEO (Search Engine Optimization) ist der Marketingprozess zur Erhöhung der Sichtbarkeit innerhalb der organischen Suchergebnisse, insbesondere um mehr Traffic für eine Website zu erhalten. WIE SEO FUNKTIONIERT Jede große Suchmaschine wie Google, Bing und Yahoo bietet eine Liste von Websites, die als die beste Antwort auf die Anfrage eines Suchbenutzers gelten. Diese Auflistungen werden als Suchergebnisse bezeichnet. Innerhalb dieser Suchergebnisse finden Sie bezahlte Angebote, aber der Großteil der Ergebnisse besteht aus so genannten organischen Angeboten. Die organischen Ergebnisse sind die kostenlosen Angebote, die die Suchmaschinen durch ihre Analyse als die relevantesten für die Suchanfrage des Benutzers ermittelt haben. An der Spitze der organischen Listen zu stehen, ist die Wurzel, warum SEO so wichtig ist. Organische Ergebnisse erhalten derzeit einen deutlich höheren Traffic-Anteil im Vergleich zu kostenpflichtigen Anzeigen. Wenn Ihr Unternehmen also nicht in den Bio-Listen gefunden wird, verpassen Sie einen großen Teil des Verbrauchermarktes. Um an die Spitze der Ergebnisse zu kommen, kommt die Suchmaschinenoptimierung ins Spiel. Es gibt zahlreiche Strategien und Techniken, die in die Erstellung einer relevanten und optimierten Website gehen, um wirklich für die Keywords zu konkurrieren, die Einnahmen für Ihr Unternehmen generieren können. Siehe auch: Warum ist SEO wichtig? WIE MAN MIT SEO ANFÄNGT Basic SEO ist nicht schwer zu starten, es braucht nur Zeit und viel Geduld. Webseiten werden in der Regel nicht über Nacht nach wettbewerbsfähigen Keywords geordnet. Wenn Sie bereit sind, eine solide Grundlage für die Optimierung Ihrer Website zu schaffen und sich die Zeit nehmen, darauf aufzubauen, werden Sie Erfolg haben und Ihren organischen Traffic steigern. Unternehmen, die an der Grenze sparen, können kurzfristige Ergebnisse erzielen, aber sie scheitern fast immer langfristig und es ist sehr schwierig für sie, sich zu erholen. Also, wie gehen Sie bei der Optimierung Ihrer Website vor? Sie müssen zuerst verstehen, wie die Suchmaschinen funktionieren sowie die verschiedenen Techniken, die SEO ausmachen. Um die Navigation zu erleichtern, haben wir jeden Abschnitt unten verlinkt, so dass Sie zu dem Abschnitt springen können, der Sie interessiert. Wie werden Websites von Google bewertet? On-Page SEO (HTML, Inhalt, etc.) Off-Page SEO (Link Building, Social, etc.) SEO Erfolgskennzahlen Erstellen einer erfolgreichen SEO-Strategie Wann sollte ich mit Ergebnissen rechnen? White Hat vs. Black Hat SEO Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung SEO Tools & Ressourcen WIE BEWERTET GOOGLE WEBSITES? Die Suchmaschinen verwenden automatisierte Roboter, auch bekannt als Webcrawler oder Spider, um Webseiten, PDFs, Bilddateien usw. zu scannen und zu katalogisieren, um sie möglicherweise in ihre umfangreichen Indizes aufzunehmen. Von dort aus wird jede Webseite und Datei von Programmen bewertet, die Algorithmen genannt werden, die bestimmen, ob eine Datei genügend eindeutige Werte bietet, um in den Index aufgenommen zu werden. Wenn eine Datei als wertvoll genug erachtet wird, um in den Index aufgenommen zu werden, wird die Datei oder Webseite nur in Suchergebnissen angezeigt, die die Algorithmen als relevant erachtet haben und der Absicht des Benutzers entsprechen. Dies ist das wahre Geheimnis des Erfolgs der Suchmaschinen. Je besser sie die Anfragen eines Benutzers beantworten, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Benutzer sie in Zukunft verwenden wird. Es ist allgemein anerkannt, was sich an der schieren Anzahl ihrer Nutzer zeigt, dass Google aufgrund ihrer hoch entwickelten Algorithmen, die sie ständig verbessern, relevantere Ergebnisse liefert. In dem Bestreben, ihren Wettbewerbsvorteil zu erhalten, wird angenommen, dass Google jedes Jahr 500-600 Aktualisierungen ihres Algorithmus durchführt. Die Absicht der Benutzer spielt eine größere Rolle bei der Bewertung von Webseiten durch Suchmaschinen. Zum Beispiel, wenn ein Benutzer nach “SEO-Unternehmen” sucht, ist der Benutzer auf der Suche nach Artikeln darüber, wie man eine SEO-Unternehmen gründet, oder sind sie auf der Suche nach einer Liste von SEO-Unternehmen, die den Service anbieten? In diesem Fall ist letzteres eher der Fall. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass der Nutzer ein SEO-Unternehmen gründen möchte, versteht Google (mit seinen umfangreichen Daten über die Benutzergewohnheiten), dass die überwiegende Mehrheit eine Listung von Unternehmen erwarten wird. All dies ist in den Algorithmus von Google integriert.

Was ist SEO und wie es für kleine Unternehmen funktioniert?

Was ist SEO und wie es für kleine Unternehmen funktioniert?

By Sylvia Im Web | September 22, 2018

Eine der größten Fragen, die wir von unseren Kunden hier bei LYFE Marketing bekommen, ist – was ist SEO und wie funktioniert es? Für Unternehmen, die gerade erst anfangen, ihre Website zu erstellen oder ein Website-Redesign durchlaufen, kann sich Suchmaschinenoptimierung oder SEO ein wenig einschüchternd anfühlen. Aber so muss es nicht sein. Selbst wenn Sie keinen erfahrenen internen SEO-Mitarbeiter haben, können Sie immer noch einige positive Änderungen vornehmen, die Ihnen helfen, Ihre Suchmaschinenoptimierung zu verbessern. Mit ein wenig SEO-Wissen können Sie im Handumdrehen das Suchmaschinen-Ranking Ihrer Marke verbessern. Nachfolgend geben wir eine Antwort auf die Millionen-Dollar-Frage – was ist SEO und wie funktioniert es? Wir werden auch einige der Grundlagen von SEO behandeln, damit Sie besser verstehen können, wie es sich auf Ihr Unternehmen auswirkt und was Sie tun müssen, um in guter Verfassung zu sein. Wenn Sie hier sind, fragen Sie sich wahrscheinlich, was SEO ist und wie es funktioniert. Lasst uns tiefer graben. Was ist SEO und wie funktioniert es? SEO ist ein Akronym, das für Suchmaschinenoptimierung steht, was der Prozess der Optimierung Ihrer Website ist, um organischen oder unbezahlten Traffic von der Suchmaschinenergebnisseite zu erhalten. Mit anderen Worten, SEO beinhaltet bestimmte Änderungen an Ihrem Website-Design und Inhalt, die Ihre Website attraktiver für eine Suchmaschine machen. Sie tun dies in der Hoffnung, dass die Suchmaschine Ihre Website als Top-Ergebnis auf der Suchmaschinen-Ergebnisseite anzeigt. Obwohl die Suchmaschinenoptimierung sehr komplex werden kann, wenn es um all die verschiedenen Faktoren geht, die sich auf Ihr Ranking auswirken, ist der grundlegende Prozess nicht so schwer zu verstehen. Suchmaschinen wollen ihren Nutzern den besten Service bieten. Das bedeutet, dass wir auf den Seiten der Suchmaschine nicht nur qualitativ hochwertige, sondern auch für den Sucher relevante Ergebnisse liefern. Um dies zu tun, werden Suchmaschinen verschiedene Websites scannen oder durchsuchen, um besser zu verstehen, worum es bei der Website geht. Dies hilft ihnen, relevantere Ergebnisse für diejenigen zu liefern, die nach bestimmten Themen oder Schlüsselwörtern suchen. Ebenso scannen die Suchmaschinen die Website, um festzustellen, wie einfach es ist, zu navigieren und zu lesen, und belohnen benutzerfreundliche Websites mit höheren Rankings auf der Suchmaschinenergebnisseite. SEO ist der Prozess, den Unternehmen durchlaufen, um sicherzustellen, dass ihre Website in den Suchmaschinen nach relevanten Keywords und Phrasen hochrangig ist. Zum Beispiel, sagen wir, dass Sie einen Artikel darüber haben, wie man ein Vogelhaus baut. Um Ihre Inhalte vor die richtigen Leute zu bringen, möchten Sie versuchen, Ihren Blogbeitrag so zu optimieren, dass er als Top-Ergebnis für jeden erscheint, der nach dem Begriff “Vogelhaus bauen” sucht. Es gibt viele Vorteile von SEO für Ihr Unternehmen. Durch die Verbesserung Ihrer SEO können Sie Ihre Sichtbarkeit in den Suchmaschinen verbessern. Dies hilft Ihnen, mehr potenzielle Kunden zu erreichen und zu binden. Indem Sie ansprechendere und effektivere SEO-fokussierte Inhalte erstellen, können Sie Ihre Chancen erhöhen, gezielteren organischen Traffic einzubringen. Faktoren, die sich auf SEO auswirken Nun da Sie wissen, was SEO ist und wie es funktioniert, lassen Sie uns einen Blick auf einige der Faktoren werfen, die sich auf Ihr Suchmaschinenoptimierungs-Ranking auswirken können. Suchmaschinen-Riese, Google wird nie weggeben den genauen Algorithmus, den sie verwenden, um Websites zu bewerten. Wir haben jedoch ein ziemlich gutes Verständnis für einige der Faktoren, die sich auf das Ranking der Suchmaschinen-Ergebnisseite (SERP) auswirken. Diese Faktoren beinhalten sowohl On-Page- als auch Off-Page-Faktoren, auf die wir im Folgenden eingehen werden. Content-Marketing Bevor wir auf einige der Faktoren von On-Page und Off-Page SEO eingehen, lassen Sie uns über den Inhalt sprechen. Der Inhalt ist sowohl bei der Anziehung der Suchmaschinen als auch bei der Herstellung von Verbindungen mit den Besuchern der Website effektiv.