Interne Verlinkung

Um die Bedeutung des internen Link Building zu verstehen, müssen Sie das Konzept des “Link Saftes” verstehen. Link-Saft ist die Autorität oder Billigkeit, die von einer Webseite oder Website an eine andere weitergegeben wird. Bei jedem Link, ob intern oder extern, wird also eine bestimmte Menge an Wert übergeben.

Wenn Sie Inhalte für Ihre Website schreiben, müssen Sie berücksichtigen, ob es noch andere relevante Webseiten auf Ihrer Website gibt, auf die Sie von diesem Inhalt aus verlinken können. Dies fördert den Fluss des “Link-Saftes”, bietet aber auch den Nutzen von Links zu anderen relevanten Informationen auf Ihrer Website.

OFF-PAGE SEO
Off-Page SEO (auch bekannt als Off-Site SEO) bezieht sich auf Optimierungsstrategien, die außerhalb Ihrer Website umgesetzt werden und die das Ranking innerhalb der Suchmaschinenergebnisseiten beeinflussen können.

Ein großer Teil des Algorithmus von Google konzentriert sich darauf, wie die Außenwelt (das Web) die Vertrauenswürdigkeit Ihrer Website sieht. Sie haben vielleicht die am besten aussehende Website mit dem robustesten Inhalt, aber wenn Sie sich nicht an die Arbeit machen, um aufzufallen, stehen die Chancen gut, dass Ihre Website nicht sehr gut abschneidet.

Da der Algorithmus von Google nicht menschlich ist, stützt er sich stark auf externe Signale wie Links von anderen Websites, Artikel-/Presseerwähnungen, Erwähnungen in sozialen Medien und Rezensionen, um den Wert der Informationen auf Ihrer Website zu ermitteln.

Bedeutung des Link Building
Während es schwierig wäre, ohne qualitativ hochwertige Inhalte zu bewerten, haben Sie keine Chance auf wettbewerbsfähige Keyword-Phrasen ohne Links. Es ist nach wie vor allgemein anerkannt, dass die Anzahl und Qualität der eingehenden Links zu einer Website und/oder Webseite der wichtigste Einflussfaktor für das Suchranking ist.

Mit Link Building als das Top-Suchsignal, müssen Sie eine solide Strategie haben, um Links für Ihre Website zu gewinnen und zu erwerben. Allerdings sollten Sie diesen Prozess nicht einmal starten, ohne ein solides Fundament aus Inhalt und Design zu haben. Der Erwerb von Links ist viel einfacher, wenn Sie über attraktive, wertvolle Ressourcen verfügen, auf die andere Websites verlinken möchten.

Linkqualität
Es ist wichtig zu wissen, dass nicht alle Links gleich erstellt werden. Der Algorithmus von Google untersucht die Vertrauenswürdigkeit der verlinkten Website genau. Zum Beispiel, ein Link für die New York Times, der Millionen von Links und Zehntausende von seriösen und einzigartigen Websites hat, die darauf verlinken, wird viel mehr Gewicht haben als ein Link von der kostenlosen WordPress-Seite Ihres Freundes, die er vor ein paar Wochen erstellt hat.

Es gibt Tools, die die Autorität einer Website einschätzen. Zwei beliebte Tools sind Moz’s Open Site Explorer, der eine Domänenautoritätsbewertung berechnet, und Ahref’s Domänenrang. Diese Tools sind ideal, um festzustellen, welche Links es wert sind, erworben zu werden. Je höher die Punktzahl/Rang, desto lohnender wäre es, Zeit zu investieren, um diese Verbindung zu erwerben.

Die Anzahl der Links ist nicht das Einzige, was die Suchmaschinen aus Qualitätssicht betrachten. Sie werden auch berücksichtigen, wie relevant die Verknüpfung von Website und Inhalt für Ihre eigene Website ist. Wenn Sie zum Beispiel Schuhe verkaufen, wird ein Link aus einem Modeblog mehr Gewicht haben als ein Link aus Joe’s Pizza Shack. Es mag verrückt erscheinen, sogar zu versuchen, einen Link von einem Pizzaladen für eine Schuhwebsite zu bekommen, aber in den ersten Tagen konzentrierten sich die Suchmaschinen mehr auf die Anzahl der Links. Da Webmaster sich durchsetzen konnten, würden einige versuchen, jeden Link zu erwerben, den sie finden konnten, um die Suchergebnisse zu beeinflussen. Um die Qualität der Ergebnisse zu gewährleisten, mussten sich die Suchmaschinen auf die Qualität konzentrieren, um dieses potenzielle Spam zu berücksichtigen.

Die Anzahl der Links für eine Website/Webseite
Auch wenn der Fokus stärker auf die Qualität und Relevanz von Links gelegt wird, hat die Quantität immer noch einen Platz. Sie möchten die Anzahl der autoritativen Links, die auf Ihre Website und ihre wichtigen Webseiten verweisen, weiter erhöhen, damit Sie in der Lage sind, Ihre Konkurrenz mit wettbewerbsintensiven Keywords herauszufordern.

Ein weiterer Aspekt der Mengendiskussion ist, dass es besser ist, 100 Gesamtlinks von 100 verschiedenen Websites zu haben, als 100 Links von 10 Websites. Es besteht eine starke Korrelation, je mehr Links Ihre Website von einzigartigen Domains hat, desto größer ist die Chance auf eine Verbesserung des Rankings.

Natürlich, wenn man einmal Spitzenplätze erreicht hat, kann man keine Pause mehr machen. Wenn Sie Ihr Link-Profil nicht erweitern, können Sie darauf vertrauen, dass Ihre Konkurrenten es sind, und sie werden Sie schließlich übertreffen. Aus diesem Grund ist SEO für die meisten Unternehmen zu einer notwendigen laufenden Marketingfunktion geworden.

Link-Ankertext
Ankertext ist der tatsächlich hervorgehobene Hyperlinktext auf einer Webseite, der einen Benutzer beim Anklicken zu einer anderen Webseite führt. Wie Websites auf Sie verweisen, macht einen Unterschied in den Suchmaschinenalgorithmen, und Ankertext ist Teil dieser Gleichung. Die Suchmaschinen versuchen, Text als Signal für die Relevanz einer Webseite für bestimmte Suchbegriffe zu verankern.

Beispiel: Einen Link mit dem Ankertext von “Blue Shoes” in einem Modeblog zu erhalten, würde den Suchmaschinen anzeigen, dass Ihre Webseite für “Blue Shoes” relevant sein muss.