Dieses Online-Branchenbuch erleichtert die Unterstützung von DC-Kleinunternehmen während der Pandemie

Sie wissen wahrscheinlich bereits, dass die Pandemie besonders kleine Unternehmen betrifft. Wenn Sie jedoch Gruppen im DC-Bereich beim Einkaufen unterstützen möchten, kann es schwierig sein, herauszufinden, an wen Sie sich für bestimmte Produkte wenden können oder ob ein Geschäft überhaupt geöffnet ist.

Hier kommt die Website Shop in Place DC ins Spiel. Die Website wurde vom Institute for Justice , einer in Arlington ansässigen gemeinnützigen Anwaltskanzlei, erstellt und listet Unternehmen in der Region DC auf, die während der Pandemie geöffnet sind und Waren verkaufen – denken Sie an Spots wie Second Story Books , Union Kitchen oder District Cutlery . (Es werden auch lokale Restaurants aufgelistet, die Lebensmittel zum Mitnehmen oder zum Verkauf anbieten.)

Käufer können über eine Kartenfunktion, nach Stadtteilen oder nach Geschäftstypen nach ausgewählten Unternehmen suchen – beispielsweise, wenn Sie nach einem Geschäft suchen, in dem Alkohol oder Heimtierbedarf verkauft werden, sich aber nicht sicher sind, wohin Sie sich wenden sollen. Jede Auflistung enthält die Adresse des Geschäfts, Geschäftszeiten, Lieferoptionen und eine kurze Beschreibung der von ihm angebotenen Waren oder Dienstleistungen.

Und wenn Sie für ein lokales Unternehmen arbeiten oder dieses besitzen und Ihre Dienstleistungen bekannt machen möchten, können Sie Informationen einreichen , um Ihren Platz auf der Website aufzunehmen. Handelsvertreter müssen Beschreibungen des Geschäfts und der Eigentümer sowie der angebotenen Dienstleistungen und Waren einreichen. Teilnahmeberechtigt sind nur Spots, die Dienstleistungen oder Waren mit wenig bis gar keinem menschlichen Kontakt anbieten.

 hat eine neue Kampagne gestartet, um wichtige lokale Unternehmen zu fördern, die inmitten staatlicher und lokaler Beschränkungen für Kunden offen bleiben. Ungefähr vier Dutzend von Grays Stationen haben in den letzten zwei Wochen ihre eigenen interaktiven lokalen Online-Unternehmensverzeichnisse gestartet, in denen ungefähr 4.600 Unternehmen vertreten sind, die zusammen viele tausend Einwohner auf Graus Märkten beschäftigen. Gray geht davon aus, dass die verbleibenden Stationen das Verzeichnis in den kommenden Tagen einführen werden und dass die Verzeichnisse bis Ende April zusammen über 10.000 lokale Unternehmen umfassen werden.

Auf 93 lokalen Märkten haben die Stationen von Gray jeweils eine Reihe lokalisierter Webseiten erstellt, auf denen lokale Unternehmen identifiziert werden, die für Remote-Bestellungen und / oder physische Besuche offen bleiben. Zum Beispiel hat WMC www.WMCActionNews5.com/supportlocalbusiness für den Memphis-Markt erstellt. Besucher können lokale Unternehmen nach Typ (Automobil, Restaurants, Medizin, Dienstleistungen, Einkaufen und andere) und Standort lokalisieren. Jedes teilnehmende Unternehmen erhält eine eigene Webseite im Online-Verzeichnis, auf der das Unternehmen seine eigene Beschreibung, die aktuellen Betriebszeiten, Bilder, Videos und eine interaktive Karte sowie Links zur externen Website und zu den Social Media-Konten des Unternehmens veröffentlichen kann . Unzählige Seiten enthalten auch Schaltflächen ( dh, Links), die es Online-Besuchern ermöglichen, Lebensmittel und andere Bestellungen direkt über die Website zur Abholung oder Lieferung aufzugeben, und viele enthalten auch Gutscheine. Derzeit haben fast 450 Unternehmen, die in den Verzeichnissen aufgeführt sind, auf ihren Verzeichnisseiten Schaltflächen mit der Aufschrift “Wir stellen ein”. Ein Beispiel für einen Brancheneintrag mit all diesen Funktionen wird hier angezeigt .

Die Stationen stellen die lokalen Unternehmensverzeichnisse als öffentlichen Dienst für lokale Unternehmen und deren Gemeinden bereit. Die Sender von Gray bewerben ihr lokales Verzeichnis in der Luft, in ihren Nachrichtensendungen und auf ihren digitalen Plattformen. Jedes lokale Unternehmen, das rechtlich offen bleibt, kann kostenlos am Verzeichnis teilnehmen, unabhängig davon, ob das Unternehmen Werbung auf der lokalen Gray-Station oder auf ihrer digitalen Plattform gemacht hat oder werben möchte. 

Ende März tauschten mehrere unserer Sender Ideen aus, wie sie ihre Werbereichweite und unsere Technologie nutzen können, um den Zuschauern dabei zu helfen, lokale Unternehmen zu finden und zu bevormunden, die noch andere Mitglieder ihrer Community beschäftigen. Als Reaktion darauf erstellte Gray Digital Media das lokale Unternehmensverzeichnis schnell im eigenen Haus und startete innerhalb weniger Tage die ersten Märkte.

“Die ersten Reaktionen der teilnehmenden Unternehmen und der Zuschauer waren enorm”, bemerkte Bob Smith, Chief Operating Officer von Gray. “Wir freuen uns, unsere Ressourcen nutzen zu können, um unsere lokalen Gemeinschaften nicht nur mit kritischen Nachrichten und Informationen zu unterstützen, sondern auch mit Unterstützung für die Unternehmen, die die lokalen Gemeinschaften in diesen schwierigen Zeiten weiterhin am Laufen halten.”

Gray’s WRDW in Augusta, Georgia, erhielt kürzlich kurz nach dem Start seines lokalen Unternehmensverzeichnisses die folgende unerwünschte Nachricht:

Seit Jahren schaue ich mir Ihre Nachrichtensendung um 18:00 Uhr an, gefolgt von CBS-Nachrichten. Montagabend habe ich gesehen, dass Sie ein Segment über Ihre Webseite mit Unternehmen hatten, die während des Covid-Ausbruchs noch geöffnet waren. Ich dachte sofort, dass dies meinem Sohn [redigiert] bei seinem Geschäft [redigiert] helfen könnte, das sich bemüht hatte, offen zu bleiben. Er reichte seine Stelle am Dienstag ein und gestern waren seine Verkäufe fast doppelt so hoch wie im Tagesdurchschnitt, seit die landesweite Bestellung für den Aufenthalt zu Hause umgesetzt wurde. Vielen Dank für diesen wertvollen Service. Dies ist nur ein weiteres Beispiel für das Engagement für unsere Gemeinschaft, für das sich WRDW immer eingesetzt hat.

Die Unternehmensverzeichnisse für alle 93 Märkte finden Sie unter www.graytvlocal.com . Gray geht davon aus, dass die Verzeichnisse weiter wachsen werden, wenn zusätzliche Märkte eingeführt werden und alle Stationen ihre Werbeaktionen beschleunigen. Gray beabsichtigt, die lokalen Unternehmensverzeichnisse so lange zu pflegen und zu fördern, wie sie den teilnehmenden Unternehmen zugute kommen.

Über Gray Television:

Gray besitzt und / oder betreibt derzeit Fernsehsender und führende digitale Immobilien in 93 Fernsehmärkten, die zusammen rund 24 Prozent der US-amerikanischen Fernsehhaushalte erreichen. Im Kalenderjahr 2019 wurden die Sender von Gray in 68 Märkten an erster Stelle und in 86 Märkten an erster oder zweiter Stelle platziert, wie vom Comscore-Publikumsmessdienst berechnet. Gray besitzt auch Videoprogrammproduktions-, Marketing- und Digitalunternehmen, darunter Raycom Sports, Tupelo-Raycom und RTM Studios, Hersteller von PowerNation-Programmen und -Inhalten